Sitzmann Fotografie
 
 
 
 
 
Fuldas neuester Fotoband
 
 
 
Feuerwehr Geschichte
 
 
 
Das Skelett im Park
 
 
 
 
Queen Mary II verzaubert
 
 
Ein Luxusliner der Sonderklasse
 
 
 
 
Hamburger Köstlichkeiten
 
 
Queen Mary II sticht in See
 
 
 
 
Auditorium maximum
 
 
Impressionen einer
ungewöhnlichen Raumerfahrung
 
 
 
Bibliophile Kostbarkeiten
 
 
Bücher und Handschriften
aus vergangenen Jahrhunderten
 
 
 
Rotes Moor
 
 
Moorsee im Hochmoor. Rhön
 
 
 
Danke Sternsinger
 
 
Für einen guten Job 2016.
Eine Rückbesinnung
 
 
 
Dezemberlicht
 
 
Ohne Stativ und Blitz unterwegs
in Fulda. Abends, wenn das Licht
die Stadt verzaubert und der
Romantik die Tür öffnet.
 
 
 
 
Polizeichor Fulda
 
 
Polizeichor und Freunde im
Fuldaer Schloßtheater
 
 
 
Der Winter der ein Sommer ist
 
 
Auch ohne Schnee ist unsere Rhön
stets ein attraktives und mancher Orts geheimnisvolles Ziel.
 
 
 
Königin Elizabeth II
 
 
Ladys and Gentleman: Die Königin!
Nicht Angela Merkel ist die Lady die
alle Rekorde bricht, nein- es ist die wunderbare Queen Elizabeth II.
 
Sie war in Frankfurt/M und ich war
ganz in Ihrer Nähe.
 
 
 
10 Jahre Frauenkirche
 
 
Vor 10 Jahren war die Weihe der
Dresdner Frauenkirche. Das weltweit
bekannte Gotteshaus hat die sächsische Landeshauptstadt verändert.
Allerortens.
 
 
 
Ebersburg 360°
 
 
Kapitale Sichtachsen bei herrlichem Winterwetter in die Rhöner Berg und
Tal -Landschaften, Winter 2015
 
 
Dresden
 
 
BIBLISCHES LICHT
verzaubert die Stadt
 
 
 
Eichenzeller Geschichten
 
 
In St.Peter und Paul wurde gefeiert.
 
 
 
Neubau EZB Frankfurt
 
 
Moderne Architektur trifft Großmarkthalle. Europ. Zentralbank
Frankfurt/M Fotogalerie
 
 
 
Canaletto
 
 
Stadt der Kunst, Stadt an der Elbe.
Dresden Fotogalerie
 
 
Looping
 
 
Berg der Flieger
Wasserkuppe/Rhön
 
 
Rom
 
 
Unvergessliche Begegnung
Papa Francesco, Vatikan. ROM
 
 
 
Weitere Themen
aus dem Archiv
 
Die Fotowerkstatt
 
b (6)neuF Show  (21)neum  (2)neuRotes Moor 8neuWachtküppel 17.2 (42)neu
 
 
 
 
 

Danke Sternsinger. Eine Rückbesinnung.

 
Premiere! Aus vielen Teilen Deutschlands angereist, starteten zum ersten Mal in der Bischofsstadt Fulda die Sternsinger ihre diesjährige Mission. Am Universitätsplatz schauten OB Dr. Heiko Wingenfeld und Bischof Heinz-Josef Algermissen bei der Eröffnung am 29.12.2015 auf eine Riesenschar fröhlicher, „gekrönter Häupter“, die eine Aufgabe einte: durch Sammeltätigkeit Kindern in der ganzen Welt zu helfen. Bolivien ist heuer das Zielland. Nach der Arbeit in verschiedenen Workshops folgte die Zusammenkunft zum Abschlussgottesdienst im Hohen Dom zu Fulda, mit Dreikönigssingen. Domkapellmeister Franz-Peter Huber hatte im wahrsten Sinne des Wortes alle Hände voll zu tun, um über 2000 junge Menschen,  in bunten Gewändern und funkelnden Krönchen, zu bändigen: beim gemeinsamen Singen auf allen Ebenen! Und das gelang richtig gut, hatte ich das Gefühl. Und auch, dass unser Dom mitschwingt und sich freut, angesichts der Pracht unter seinem Dach. So was hat es in St. Salvator noch nie gegeben, behaupte ich einmal kühn. Am Ende des Gottesdienstes, im Finale der Veranstaltung - sehe ich einen frohen und zufriedenen Bischof von Fulda. Die Bilder zeigen es! Danke Sternsinger. Ihr habt bis zum letzten Tag eurer Amtszeit 2016 einen tollen Job gemacht! Segen bringen – Segen sein, das war euer Leitsatz, der lange in unser aller Gedächtnis bleiben wird.
Das ruft euch zu: Klaus Willem Sitzmann, Messdiener in Eichenzell, zur Amtszeit seines Lieblingspapstes Johannes XXIII.
 
Sterns. Rück.  16 (1)Sterns. Rück.  16 (2)Sterns. Rück.  16 (3)Sterns. Rück.  16 (4)Sterns. Rück.  16 (5)Sterns. Rück.  16 (6)Sterns. Rück.  16 (7)Sterns. Rück.  16 (8)Sterns. Rück.  16 (9)Sterns. Rück.  16 (10)Sterns. Rück.  16 (11)Sterns. Rück.  16 (12)Sterns. Rück.  16 (13)Sterns. Rück.  16 (14)Sterns. Rück.  16 (15)Sterns. Rück.  16 (16)Sterns. Rück.  16 (17)Sterns. Rück.  16 (18)Sterns. Rück.  16 (19)Sterns. Rück.  16 (20)Sterns. Rück.  16 (21)Sterns. Rück.  16 (22)Sterns. Rück.  16 (23)Sterns. Rück.  16 (24)Sterns. Rück.  16 (25)Sterns. Rück.  16 (26)Sterns. Rück.  16 (27)Sterns. Rück.  16 (28)Sterns. Rück.  16 (29)Sterns. Rück.  16 (30)Sterns. Rück.  16 (31)Sterns. Rück.  16 (32)Sterns. Rück.  16 (33)Sterns. Rück.  16 (34)Sterns. Rück.  16 (35)Sterns. Rück.  16 (36)Sterns. Rück.  16 (37)Sterns. Rück.  16 (38)Sterns. Rück.  16 (39)Sterns. Rück.  16 (40)Sterns. Rück.  16 (41)Sterns. Rück.  16 (42)Sterns. Rück.  16 (43)Sterns. Rück.  16 (44)Sterns. Rück.  16 (45)Sterns. Rück.  16 (46)Sterns. Rück.  16 (47)Sterns. Rück.  16 (48)Sterns. Rück.  16 (49)Sterns. Rück.  16 (50)Sterns. Rück.  16 (51)Sterns. Rück.  16 (52)Sterns. Rück.  16 (53)Sterns. Rück.  16 (54)Sterns. Rück.  16 (55)Sterns. Rück.  16 (56)Sterns. Rück.  16 (57)Sterns. Rück.  16 (58)Sterns. Rück.  16 (59)Sterns. Rück.  16 (60)Sterns. Rück.  16 (61)Sterns. Rück.  16 (62)Sterns. Rück.  16 (63)Sterns. Rück.  16 (64)Sterns. Rück.  16 (65)Sterns. Rück.  16 (66)